Zweites online-AfuBarCamp 10.-11. Oktober 2020!

Zeitrahmen

Das AfuBarCamp findet online statt wie folgt:

Wahlweise am frühen Freitagabend oder am Samstagmittag:
Technikcheck und Kennenlernen der BBB-Software (siehe folgenden Abschnitt).

Am Samstag, 10.10.2020
um 13:00 – 20:30 Uhr (mit Abendessenpause 18:30 – 19:30 Uhr)

Am Sonntag, 11.10.2020
um 10:00 – 16:30 Uhr (mit einer Mittagspause 12:00 – 13:00 Uhr)

Alle Zeiten in MESZ (= deutsche gesetzliche Zeit).

Technikcheck und BBB-Einführung

Wir bieten allen Teilnehmenden an, die eigene Technik zu testen und sich mit den Möglichkeiten der eingesetzten BBB-Software vertraut zu machen. Das dauert etwa 45 Minuten. Dazu gibt es zwei Zeitfenster zur Auswahl: Freitag, 9.10.2020 17-19 Uhr oder Samstag 10.10.2020 11-13 Uhr stehen unsere Infrastruktur und „Technikengel“ bereit. Wer BBB schon gut kennt und seiner Technik vertraut, kann sich diesen Schritt sparen.

AfuBarCamp wieder online

Onlineformate entwickeln sich derzeit zu interessanten Angeboten mit ganz eigenen Stärken. Im DARC war (nach Lizenzkursen, die es schon länger online gab) unser AfuBarCamp im Mai das erste größere Experiment: 56 Teilnehmer nahmen mit Allerwelts-Hardware (Laptop mit Webcam oder Smartphone) online teil, und es hat insgesamt prima funktioniert. Dadurch ermutigt, ließen wir andere Onlineformate folgen, namentlich die Onlineausgabe der HamRadio.

Nun ist das AfuBarCamp wieder an der Reihe. Es wird ausgerichtet vom AJW-Referat mit dem bewährten Team und findet statt am 10. und 11. Oktober. Wir freuen uns auf spannende Sessions mit interessanten Menschen rund um verschiedenste Facetten des Amateurfunks!

Was ist überhaupt ein BarCamp?

Mit BarCamps haben wir schon einige Erfahrungen: Diese Veranstaltungen sind hochinteressant und machen Spaß! Vom SWL bis zu erfahrenen (X)YLs/OM sind alle herzlich eingeladen. Die Freude am Hobby steht an erster Stelle!

Wie funktioniert das? Ein BarCamp ist keine durchorganisierte Konferenz, sondern fühlt sich wie ein lockerer, guter OV-Abend an. Oder eigentlich wie mehrere, parallel ablaufende OV-Abende (sogenannte „Sessions“), zwischen denen man wählen kann.

Welche Sessions es geben wird, steht vorher nicht fest. Das Programm entsteht erst während des BarCamps. Wer teilnimmt, kann seine Interessen einbringen und selbst eine Session anbieten. Dazu muss man kein Experte sein. Beispiele, wer eine Session anbieten kann:

  • jemand hat von einem Thema gehört und möchte es sich erklären lassen
  • jemand hat etwas ausprobiert und führt es vor
  • es finden sich Interessierte, die sich gemeinsam über z.B. Neuigkeiten, Geräte, Antennen, Software austauschen wollen
  • jemand hat ein Problem und möchte wissen, wie andere damit umgehen
  • Vorträge, Berichte und Referate, die jemand mitbringt, sind auch gerne gesehen, aber sie spielen in BarCamps erfahrungsgemäß nicht die Hauptrolle

Unser BarCamp bietet für alle Amateurfunk-Interessen eine Plattform. Alle Teilnehmenden können aktiv nach Gleichgesinnenten suchen. Wer nur zuhören und zusehen möchte, ist auch herzlich eingeladen.

Alles das wird im BarCamp-Rahmen mit wenig Aufwand einfach und transparent strukturiert. In Planungsrunden werden Themenvorschläge für die Sessions gesammelt. Anschließend finden die Sessions statt. Jede(r) kann sich von den gerade parallel ablaufenden für die interessanteste entscheiden.

Eure Technik

Auf Seite der Teilnehmenden ist ein Computer/Laptop mit Audio und möglichst Webcam erforderlich. Notfalls tut es auch ein Tablet oder Smartphone. An Software sollte ein halbwegs aktueller Browser vorhanden sein, wir empfehlen Firefox, Chromium oder Chrome.

Den Rest machen unsere Server. Der Einstieg wird den Teilnehmenden vorher per Email bekannt gegeben. Alles Weitere lernt man beim Technikcheck kennen.

Welche Themen erwarten mich?

Das weiß man naturgemäß bei einem BarCamp nicht, weil die Themen sich jedes Mal nach den Interessen derjenigen richten, die mitmachen. Als kleine Kostprobe findet Ihr hier auf dem Server aber die Unterlagen der  Präsenz-BarCamps 2017, 2018 und 2019 sowie der ersten Online-Ausgabe 2020-05.

Und wenn das Thema, auf das Du neugierig bist oder im Laufe der Veranstaltung neugierig wirst, nicht dabei ist? Biete selbst eine Session dazu an. Es ist dafür nicht nötig, Bescheid zu wissen oder vorbereitet zu sein. Neugier genügt!

Anmeldemöglichkeit

Die Anmeldung läuft seit Montag, 14.9.2020. Info gibt es auf der Ticketseite. Die Teilnehmerzahl wird beschränkt sein.

Das AfuBarCamp 2020 ist formal eine Veranstaltung des DARC e.V., Lindenallee 4, 34225 Baunatal unter Federführung des AJW-Referates.

Im Namen des Organisationsteams grüßen Euch
Andreas DJ3EI und Wolfgang DK2FQ